Ferienhaus-
8-Personen.net

Sie suchen ein Ferienhaus für 8 Personen in der Toskana? Hier finden Sie viele attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen für 8 Personen und mehr in der Toskana. Die gemütlichen Unterkünfte befinden sich in so beliebten Regionen wie Chianti, Crete Senesi, Maremma, Val d’Orcia, Garfagnana und Versilia. Testen Sie gleich unsere Ferienhaus-Datenbank:

Ferienhaus buchen
Urlaubsländer & Regionen
Kunden- und Vermieterservice
Ferienhaus 8 Personen Toskana

Hier finden Sie Ferienhäuser und Ferienwohnungen für 8 Personen und mehr in der Toskana:

 
Urlaubsregionen in der Toskana

Lernen Sie die schönsten Urlaubsregionen für Ihren Familien- oder Gruppenurlaub in der Toskana kennen:

Urlaub für Gruppen und Familien in der Toskana

Freuen Sie sich auf sonnige Urlaubstage in der Toskana: Wunderschöne Landschaften, unvergessliche Genussmomente, Kultur im Überfluss und jede Menge Action. Die Toskana eignet sich bestens als Ziel für Familien und Gruppenreisende. Sie finden bei uns bestimmt ein schönes XXL-Ferienhaus ab 8 Personen in der Toskana, um eine gemütliche Basis für Ihre Ausflüge im Toskana Urlaub zu haben.

Toskana – ein Überblick

Im Norden der Toskana, an der Grenze zu Umbrien, können Sie in die Vergangenheit reisen und viele alte Schlösser und Burgen besichtigen. Die malerische Landschaften im Arno-Tal, das sich von Pisa bis nach Siena zieht, bilden eine hervorragende Kulisse für Fotoaufnahmen. An der Küste reihen sich noble Seebäder aneinander. Hier kann man Menschen ganz entspannt beim Flanieren beobachten.

Crete Senesi

Crete Senesi © irineos | Pixabay

Oder reisen Sie in das Herz der Toskana: Von Siena bis nach Florenz zieht sich das große Weinanbaugebiet des Chianti. Hier produzieren Familien auf weitläufigen Höfen nach uralter Tradition Wein und Olivenöl.

Reist man hingegen von Siena weiter in den Süden gelangt man zur Crete Senesi. So heißt das Gebiet, das für seine imposante Hügellandschaft bekannt ist. Besonders die „Biancane" zu Deutsch: „weiße Hügel" sind ein bekanntes Naturschauspiel, das nicht selten an eine verlassene Mondlandschaft erinnert. Aber auch der Naturpark de la Maremma ist überaus reizvoll. Hier leben nicht nur Wildpferde, sondern auch Rinder beieinander. Gerade Familien mit Kindern lieben den Ausflug in die Maremma und fühlen sich wie auf einer Safari.

Entlang der Küste können Sie Ausflüge zum Toskanischen Archipel planen – eine Inselgruppe, deren bekannteste Insel Elba ist. In vielen kleinen Orten legen Schiffe zu verschiedenen Inseln ab. Vielleicht ist Elba sogar eine gute Idee für Ihren nächsten gemeinsamen Tauchurlaub mit dem heimischen Tauchclub?

Aktivurlaub in der Toskana

Die abwechslungsreiche Natur der Toskana bietet zahlreiche Möglichkeiten für Outdooraktivitäten. Radtouren gehören in der Toskana wohl zu der beliebtesten Freizeitbeschäftigung. Aber auch Wandern, Biken, Golfen oder Wassersport steht ganz oben auf der Liste von sportbegeisterten Besuchern. Erkunden Sie die Maremma oder das Chianti mit dem Rad. Es gibt auch geführte Radtouren zu Insiderplätzen, die man auch als Gruppe oder Schulklasse unternehmen kann.

Die Toskana ist ein Paradies für Wassersportler mit besten Bedingungen zum Tauchen, Surfen oder Segeln. Im Hinterland befinden sich einige Golfplätze. Aber auch der Reitsport hat hier eine lange Tradition. Immer wieder trifft man auf Reiterhöfe und Pferdezuchtbetriebe. Hier sind pferdebegeisterte Urlauber herzlich willkommen. Buchen Sie einen Ausritt mit der ganzen Familie oder Reitstunden mit der Kindergruppe und genießen Sie die herrliche Umgebung.

Chianti, das Herz der Toskana

Weinanbau im Chianti

Weinanbau im Chianti © stux | Pixabay

Das Chianti-Gebiet eignet sich ideal für einen gemütlichen Familienurlaub oder eine Klassenfahrt. Es ist eines der ältesten Weinanbaugebiete des Landes, aber auch die Herstellung von Olivenöl hat hier Tradition.

Ein Aufenthalt im Chianti lässt sich gut mit Ausflügen nach Florenz und Siena verbinden, denn Kultur und Genuss gehören untrennbar zusammen. Die Gegend eignet sich hervorragend für Bildungsreisende. Es ist nicht nur die prächtige Landschaft, die die Menschen verzaubert. Mittelalterliche Ortschaften, alte Burganlagen und herrschaftliche Weingüter bilden eine Einheit. In vielen Dörfern wird noch heute der wohl beste Rotwein Europas produziert. Winzerfamilien freuen sich Urlaubergruppen in ihren Weinkellern begrüßen zu dürfen. Bei exklusiven Verkostungen kommen Sie in den Genuss der hochwertigen Produkte. Wer noch tiefer in die Geschichte und die alte Weinanbautradition blicken möchte, sollte einen Kochkurs buchen. Verbringen Sie einen ganzen Tag auf dem Weingut und lernen Sie die Zubereitung traditioneller Gerichte. Auch in der Toskana geht die Liebe durch den Magen! Zum Abschluss Ihrer Genussreise durch die Toskana bietet sich ein Besuch in Poggibonsi an. Hier erfahren Sie Wissenswertes zur antiken Technik des Kelterns von Trauben. Vergessen Sie nicht Wein und Olivenöl einzukaufen – italienische Köstlichkeiten werden Sie noch lange an den einmaligen Urlaub in der Toskana erinnern.

San Gimignano

San Gimignano © 680451 | Pixabay

Zu den Hauptausflugszielen, die auch auf einer Gruppenreise in die Toskana nicht fehlen dürfen, zählt San Gimignano. Es liegt im nördlichen Elsatal in der zur Siena. Der mittelalterliche Stadtkern dieses Ortes mit den spektakulären Geschlechtertürmen wurde in das UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen.

Dem Chianti fehlt übrigens ein direkter Zugang zum Meer. Doch dafür gibt es eine einfache Lösung: Wählen Sie für das Badevergnügen doch einfach ein XXL-Ferienhaus mit Pool im Chianti aus.

Ausflugstipps für Familien

Auch für Familien mit Kindern ist Urlaub in der Toskana eine hervorragende Idee. Damit Ihr Aufenthalt eine gelungene Pause vom Alltag wird, hier ein paar familienfreundliche Ausflugstipps: Interessant für die Kleinen ist zum Beispiel der Besuch im Pinocchio-Park in Collodi. Er lässt sich gut mit einem Stadtbummel durch Pisa verbinden, denn er liegt nur 32 km entfernt. Gerade der Schiefe Turm von Pisa ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Italien, die Sie nicht verpassen dürfen.

Neben Aktivausflügen in die Natur, genießen Familien gern Badetage am blauen Meer. Sonne garantiert! Besuchen Sie auch den Aquapark in Cecina. Er besticht mit zahlreichen Wasserattraktionen – Ihre Kinder werden Augen machen. Auch der Tierpark in Pistoia ist ein lohnendes Ausflugsziel – besonders mit jüngeren Kindern und Schulklassen.

Städtereisen in der Toskana mit der ganzen Familie

Siena

Der Palazzo Pubblico in Siena © ilventi | Pixabay

Viele Urlauber wählen Florenz, Siena oder Pisa, die allesamt zu den beliebtesten Zielen für Städtereisen nach Italien zählen, um Kunst, Kultur und viele historischen Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Die Uffizien und den Dom in Florenz, den Schiefen Turm von Pisa und die historische Altstadt von Siena muss man gesehen haben.

Natürlich ist eine Bildungsreise oder ein Urlaub im Hotel dafür sehr praktisch. Immerhin liegen die Sehenswürdigkeiten meistens in der Nähe. Doch Unterkünfte in diesen weltbekannten Städten haben auch ihren Preis, und der kann sich gerade für eine Großfamilie oder Schulklasse erheblich summieren. Günstiger reisen Sie oft mit einem Ferienhaus für 8, 9 oder mehr Personen in den Randgebieten der toskanischen Städte. Zusätzlich haben Sie den Vorteil, ruhig und im Grünen zu wohnen. Keine festen Essenszeiten, kein störender Reinigungsservice, mitunter ein eigener Pool. Genießen Sie einfach Ihre individuelle Freiheit im XXL-Ferienhaus.

Ferienhaus oder Ferienwohnung ab 8 Personen in der Toskana finden »

 

* Foto oben: Weinberge in der Toskana © Aleph82 | Dreamstime.com